Im 3. Jahr der Blümchenwiese

So fing es an: Im Juli 2018 gab es praktisch keinen Rasen mehr:

Auch die Vögel fanden es nicht mehr lustig:

Im Frühling 2019 begannen die Arbeiten:

  1. Rasensoden entfernen
  2. Rasenerde (mager) auftragen
  3. Rand gestalten mit Unkrautfolie (wächst aber trotzdem alles durch)
  4. Einsäen

Erste Blüte Juli 2019:

Im Herbst wurden dann viele, viele Wildkrokusse und Wildtulpen gesetzt, die im nächsten Frühling blühten:

Sommer 2020: Leider keine Kornblumen (trotz gleicher Samenmischung). Dafür wird etwas für die Freizeitgestaltung des Nachwuchses getan: 

Näheres hier: http://www.loreress.de/off-road-im-blumenbeet/

In Frühling erfreuen sich Hummeln an den Krokussen:

Sommer 2021 bisher etwas verregnet, aber warm, also viele Blumen, die auch Vögel anziehen:

Natürlich auch die Bienen und sonstige Insekten:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.